Freitag, 26. Dezember 2014

WIE FUNKTIONIERT EIGENTLICH FACEBOOK?

Wie facebook funktioniert an einem Beispiel erklärt.



Facebooker 1 hat einen Nussknacker im Fenster stehen. Das Fenster ist geputzt. Die Vorhänge sind gewaschen. Facebooker 1 macht ein Foto seines Nussknackers und postet es im Facebook.

Facebooker 2 – 17 geben dafür ein „gefällt mir“.

Facebooker 18 fällt auf, das der Nussknacker von Facebooker 1 mit dem Gesicht nach draußen im Fenster steht. Er kommentiert: „Schön, das Dein Nussknacker auch was von der Welt sieht.“ Und er setzt zusätzlich noch einen Smiley hinten dran: ;) Facebooker 1-73 geben dafür ein „gefällt mir“. Von den 73 haben 52 ebenfalls einen Smiley mit drangehängt: ;)

Facebooker 74 hat eine Idee! Er stellt seinen Nussknacker ebenfalls ins Fenster mit dem Gesicht nach draußen, macht ebenfalls ein Foto und bekommt dafür postwendend von Facebooker 74-112 jeweils ein „gefällt mir“.

Facebooker 114-219 stellen jetzt ebenfalls Nussknacker-mit-dem-Gesicht-nach-draußen-Fotos ein, nachdem Facebooker 113 eine neue Facebbo-Gruppe aufgemacht hat mit dem Namen Nussknacker-mit-dem-Gesicht-nach-draußen-Fotos.

Ein englischsprachiger Facebooker, nennen wir ihn Facbooker US 1, hat auch einen Nussknacker zu Hause im Fenster stehen, er dreht ihn einer Eingebung folgend um und macht ebenfalls ein Foto. Facbooker US 2 – 1193 tun ihm nach, nachdem Facebooker US 2 eine englische Gruppe aufgemacht hat mit dem Namen „Nutcracker looks outside“.

Weltweit werden im Laufe der kommenden Woche 52.983 Nussknacker in 52.983 Wohnungen in 52.983 Fenstern von 52.983 Facebookern gepostet.

Die Sache ist erst vorbei, als Facebooker 17.342, der als Spaßverderber schon bekannt ist und deshalb in den letzten Monaten bereits von 294 facebookern entfreundet wurde, wütend bemerkt, das Nussknacker in Kinderarbeit gefertigt würden und dazu einen entlarvenden Link eines deutschen Facebookers einstellt:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-12/kinderarbeit-tuerkei-sema-genel

Als Facebooker 21.354 bemerkt, das Facebooker 17.342 etwas falsch übersetzt hat, denn mit „Nussknacker“ seien lediglich türkische Kinder gemeint, die Nüsse knacken müssen für Nussschokolade und keine Kinder, die Nussknacker schnitzen, ist schon die Luft raus aus der Nussknacker-Umdeh-Bewegung. .

Ein paar Facebooker murmeln noch "Spielverderber!", da postet Facebooker 1 ein Foto von seinem Hund und kommentiert:

"Hunde sind die neuen Katzen!"

Eine Welle der Empörung rast einmal um den Erdball und sie dauert noch an, als die 52.983 Nussknacker längst wieder eingewickelt und in 52.983 Kellern in 52.983 Weihnachtskisten verstaut sind.

Bescheuert, oder nicht?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

irre.
irre.
bonanzaMARGOT - 3. Feb, 13:46
Altersrassismus, Schmutz-...
Stefan Niggemeier antwortet auf Anfrage via E-Mail: „Hallo...
Alexander Wallasch - 1. Feb, 14:07
the new turkish property...
the new turkish property index http://www.turkish-propert y-world.com/turkey_villas. php...
tpw - 22. Jun, 16:32
WIE FUNKTIONIERT EIGENTLICH...
Wie facebook funktioniert an einem Beispiel erklärt....
Alexander Wallasch - 26. Dez, 12:30
TAGESSCHAU LEISTET ABBITTE...
Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus: Nach kritischer...
Alexander Wallasch - 15. Dez, 19:02

FREUNDE & FAVORITEN

Suche

 

Status

Online seit 2212 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Feb, 13:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Gesellschaft
HEINRICH SCHMITZ
Politik
social media
SUBWAY
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren